Wie funktioniert das Konzept der Freaky Pole Cats?

 

Als erstes geht ihr in ein Probetraining (für die die sich noch unsicher sind) und dann in einen Kurs (Workshop).

Ihr könnt natürlich auch sofort in einen Workshop einsteigen. 

Sobald ihr in einem Workshop wart, könnt ihr ins reguläre Training gehen und in den dazugehörigen Choreographie Kurs.

Dies ist natürlich kein Muss, sondern unser Angebot an Euch. 

Auch wer von weiter weg ist, kann unsere Kurse besuchen und dann zuhause üben! Das Konzept ist so konzipiert, dass auch das geht :-) 

 

 

Das was ihr im Kurs bzw. in den Kursen (Workshops) lernt, ist eure Grundlage für das Training. Dort könnt ihr die Figuren und Drehungen üben und verfeinern. 

 

Im Workshop bekommst du immer genau das, was du haben willst oder brauchst - egal an welchem Samstag du in den Kurs gehst!! 

 

Das bedeutet, dass es unmöglich ist, dass du etwas "verpasst". 

 

Wenn ihr einen Kurs besucht habt, könnt ihr so oft und so lange ins Training kommen wie ihr wollt; damit will ich sagen, dass es an euch allein liegt, wann ihr den nächsten Kurs besucht.

Auch OB und WANN ihr ins Training kommt, bleibt euch überlassen. Es gibt bei uns keinen Vertrag oder ein ABO oder eine feste Mitgliedschaft, sondern ihr zahlt nur, wenn ihr da seid!

  

Aufgrund dieses Konzeptes ist die Teilnahme bei uns erheblich günstiger als ein monatlicher Mitgliedsbeitrag in einem Fitneß- Studio und die körperlichen Ergebnisse sind enorm!

Ein kleines Beispiel:

 

Du besuchst deinen ersten Workshop (Kosten 45 €, bei Einzelbuchung 50 €) in unserer Schule.

Dann kaufst du einen Trainings Fünfer Block (z.Bsp. Straubing 35 €) und gehst damit 12 Wochen lang relativ regelmäßig ins Training um die vermittelten Kursinhalte zu üben und zu vertiefen.

Nach den 3 Monaten gehst du in den nächsten Kurs.

 

Im Schnitt hast du pro Monat  26 €  für ein Training ausgegeben, das dich richtig fit und glücklich macht :)

 

It´s not just a kind of sport or fashion - but it´s a kind of love and passion!